Lebenslauf

Julia Koci wurde in Wien, Österreich, geboren und wuchs in New York auf wo sie ihr Studium am Mannes College of Music in New York City absolvierte. Angesichts ihres umfangreichen Hintergrunds in Tanz, Schauspiel und Gesang ist sie eine vielseitige Künstlerin, deren Repertoire alte bis zeitgenössisch Musik und auch Musical umfasst. Die Sopranistin hat in renommierten Sälen wie dem Königlichen Concertgebouw Amsterdam, Stockholm Konzerthaus, Musikverein und Wiener Konzerthaus, und der Budapest Konzerthalle gesungen.
In Österreich ist sie an der Wiener Volksoper, Baden Stadttheater, Neue Oper Wien, Wiener Burgtheater, Theater in der Josefstadt, Opernfestpiele St. Margarethen, Wiener Operettensommer und dem Carinthischen Sommer aufgetreten. Konzerttourneen sowie Opernrollen führte die Sopranistin an bekannten Bühnen wie Amsterdam, Rotterdam, Den Haag, Utrecht, Malmö, Antwerpen, Helsinki Rostock, Krakau, Tokio, Doha und auch in den USA.
Auf CD Aufnahmen mit der Jungen Philharmonie Wien "Auf ewig dein Mozart" ist Julia Koci mit Mozart-Arien, sowie mit dem Barockensemble der Wiener Symphoniker mit Vivaldi und Keiser Kantaten “ars et aqua triberg“ zu hören und als Pamina auf der DVD der meist verkauften Kinderoper "Die Zauberflöte für Kinder" vom Opernfestspiel St. Margarethen zu erleben. Seit 2013 ist die Sopranisitin Ensemblemitglied der Wiener Volksoper.

 

 

Julia Koci

© oskarschmidt.com

Deutsch | Italiano | English
Copyright © 2011 Julia Koci